Outdoor workout am Strand

Outdoor workout am Strand

Freeletics und Calisthenics machen eine Menge Spaß.

Der angenehme Nebeneffekt kann sich auch sehen lassen

Outdoor workout am Strand ist in sich schon eine geile Sache, und wenn man es noch direkt so viele Möglichkeiten hat Übungen zu machen, gibt es nichts besseres um sich zu motivieren. Z.B. diese tolle Anlage direkt am Barceloneta Strand. Der Platz war immer gut besetzt mit Jungs, die Gas geben. Ich habe viele Leute kennengelernt und einiges dazu gelernt. Creepy crap!

Outdoor workout am Strand KarloGStyle Barcelona

Ich trage gerne bequeme Sachen zum trainieren. Natürlich fühle ich mich oben ohne, wenn es geht, aber das kann man sich ja nicht immer aussuchen. Ich finde die Shorts auf diesen Bildern sehr bequem und lässig. Der 5%ige Elasthan-Anteil im Stoff macht ihn so bequem, denn man hat völlige Bewegungsfreiheit. Ich trage solche Hosen auch sehr gerne zum Beachvolleyball spielen. Sie sitzen ziemlich tief, was den Oberkörper besonders gut zur Geltung kommen lässt. Wenn ich doch ein Oberteil anziehen muss, versuche ich ein passendes im Schrank zu finden. Mal trage ich auch zum trainieren ein Tanktop. Allerdingst nur zum trainieren bzw. für den Sport. Sonst bin ich nicht damit unterwegs. Ich finde, es gibt viele andere Teile, die man anziehen kann, die den Körper betonen, wenn man das als Ziel hat, aber ein Tanktop ist mir zu aufdringlich. Dann lieber nackig! 😉 Aber das ist ja Geschmacksache.