Stilberatung für Bräutigam und Trauzeuge in Stuttgart, der Smoking Teil 1

Stilberatung für Bräutigam und Trauzeuge in Stuttgart, der Smoking Teil 1 versucht Dich in diesem wichtigen Tag zu unterstützen. Ein besonderer Tag bedarf besonderes Erscheinen. Viele wissen nur nicht, wie das geht ohne zu übertreiben oder gar peinlich zu werden. Was tragen?, Welche Farben?, Welcher Stoff?, Was darf man tragen und was nicht?, Wie sollte alles sitzen? Viele Fragen und keine Antworte. Wenn man es richtig machen will, hat man zwei Möglichkeiten. Man sitzt am PC und googelt tagelang bis man es halbwegs verstanden hat. Oder man lässt sich von einem Experten helfen. Nun, sind alle „Experte“ in der Lage zu helfen? Selbstverständlich kannst Du Dich an mich wenden. Schaue Dir einige meiner Posts an und du wirst sehen, was für ein Wissen in dem Bereich ich habe. Hier präsentiere ich nur eine Option mit zwei Varianten für Deine Hochzeit. Ich sage Dir aber auch gleichzeitig, wann Du so was tragen darfst und wann NICHT.

Der weiße Smoking oder Tuxedo

stilberatung-fuer-braeutigam-und-trauzeuge-in-stuttgart-der-smoking-teil-1-karlo-grados-by-karlogstyle-photography-roman-novitzky-stuttgart-opera-house-18a

Die richtige Länge und der Schnitt machen schon sehr viel aus

Ein wunderschönes Teil, der uns Männern sehr gut aussehen lässt. Vorausgesetzt ist, er gut geschnitten und die Ärmel haben die richtige Länge. Daran scheitern viele.

Was für uns in Deutschland ein Dinner Jacket ist, wird in den USA white Tuxedo und in England White Dinner Jacket genannt.

Wann geht?

Ein weißer Smoking sollte nur bei festlichen Veranstaltungen im Freien, wie eine Hochzeit, und/oder edlen Gartenpartys getragen werden. (oder ein anderes erstklassiges Event im Freien oder z.B. auf einer Kreuzfahrt).

stilberatung-fuer-braeutigam-und-trauzeuge-in-stuttgart-der-smoking-teil-1-karlo-grados-by-karlogstyle-photography-roman-novitzky-stuttgart-opera-house-11a

Ein Gefühl von Eleganz auf höchster Ebene

Wie sitzt er richtig? Wenn man gerade steht, sollten keine Falten am Rücken entstehen (Auf der Höhe der Schulterblätter).

Die Ärmel sollten bei gestreckten Armen bis zum Handgelenk reichen. Ein anderer Hinweis kann sein, dass bei herunter hängendem Arm ca. 1 bis 1,5 cm. vom Hemd raus schaut.

An der Taille, je nach Körperbau, sollte man bis 3 cm. Luft haben, wenn man beim geschlossenen Smoking an den Knopf nach Außen zieht.

Die Länge sollte gerade das Gesäß abdecken.

Die Hose

Für gewöhnlich trägtman dazu eine schwarze Smokings Hose mit seitlichem Galon. Die Hose kann klassisch oder modern geschnitten sein. Ich präferiere die moderne Variante. D.h. an den Beinen etwas enger geschnitten und teilweise Low-Waist.

Die Hosenlänge sollte bis zum Schuh reichen und beim gerade Stehen ein sehr leichter Knick vorne machen. Die Meisten tragen die Hosen viel zu lang. Damit ist der ganze Glanz im Eimer.

Ich trage auch mal keine Smokings Hose dazu, sondern einfach eine coole modern geschnittene Anzugshose. Aber das will ich nicht als Empfehlung aussprechen.

Das Hemd

Traditionell gehört dazu ein weißes Hemd. Entweder mit verdeckter Knopfleiste oder mit schönen edlen Knöpfen (oft schwarz). Ich trage hier ein sehr schönes Hemd mit einer eleganten Verzierung auf der Brust und schwarzen Knöpfen.

Der Querbinder

stilberatung-fuer-braeutigam-und-trauzeuge-in-stuttgart-der-smoking-teil-1-karlo-grados-by-karlogstyle-photography-roman-novitzky-stuttgart-opera-house-10a

Selber binden ist beim ersten Mal etwas kompliziert, mit etwas Übung merkt man, wie leicht es eigentlich geht

Er darf nicht ein schon Gebundener sein. Das ist in Augen von Experten ein absoluter Fauxpas. Einige Männer klagen, sie können sie nicht selber binden. Meine Antwort lautet: Dann lerne es! Kein Mann kann zu ungeschickt sein, um es nicht zu lernen. Das selber Binden ist Teil der Tradition und hat Charme. Vor allem, wenn nach dem offiziellen Teil der Feier, man ihn aufmacht und lässig um den Hals hängen lässt.

Der Querbinder ist schwarz. Er kann ganz schlicht schwarz sein, oder wie ich in dem Fall, schwarz mit einem eingewebten Muster, auch in schwarz. Das verleiht dem Stoff etwas mehr Struktur und macht ihn edler, wie ich finde.

Fortsetzung folgt….

Dieser Artikel wäre ohne die großartige Photographie nicht möglich, denn Bilder sagen viel mehr als Worte. In diesem Fall wurden sie vom Photographen Roman Novitzky gemacht. Es ist immer toll mit ihm zu arbeiten, denn er legt sich immer ins Zeug und das Ergebnis sieht man ja. Das wunderschöne Model ist die Balletttänzerin Miriam Kacerova, erste Solistin des Stuttgarter Balletts. Wir machen ein tolles Paar, nicht wahr? Ich hoffe, ihr genießt die Bilder.stilberatung-fuer-braeutigam-und-trauzeuge-in-stuttgart-der-smoking-teil-1-karlo-grados-by-karlogstyle-photography-roman-novitzky-stuttgart-opera-house-14a

Hemd: KarloGStyle

Smoking: KarloGStyle

Hose: Hugo Boss

Schuhe: Deckard

Einstecktuch: KarloGStyle

Photography: Roman Novitzky

Models: Miriam Kacerova / Karlo Grados

Styling: KarloGStyle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.